Mitgliedschaft bei Transparency International!

GVV brummt Verwaltungsmitarbeitern 480 Stunden jährliche Schulung auf

480 Stunden Schulung werden unseren Verwaltungsmitarbeitern jährlich durch die korporative Mitgliedschaft in Transparency Deutschland aufgebrummt. In der GVV am 12.11.20 beschloss die Gemeindevertretung mit nur nur drei Gegenstimmen, inklusive die der AfD, die korporative Mitgliedschaft bei Transparency International Deutschland e. V.

Die Zielsetzung begrüßen wir: Korruption nachhaltig zu bekämpfen und einzudämmen, sollte für jeden Bürger und Gemeindevertreter eine Selbstverständlichkeit sein. 

So löblich die Motivation ist, so geduldig ist Papier. Wir halten Integrität und Transparenz für Selbstverständlichkeiten. So gut wie nichts, was Transparency Deutschland vorgibt, ist nicht bereits durch die bestehende Gesetzeslage abgedeckt.

Was aber die Mitgliedschaft verursacht, sind eine überbordende Bürokratie und Kosten. Der jährliche Mitgliedsbeitrag von 1500€ ist noch zu stemmen. 16 h Arbeitsaufwand zur Erstellung einer Dienstanweisung und jährlich 3 Stunden Schulung für jeden Mitarbeiter sind des Guten zu viel: Bei derzeit 160 Mitarbeitern in dieser Verwaltung ergeben sich pro Jahr 480 Stunden nur für die Schulung. Zusätzlicher Verwaltungsaufwand fällt auch noch an. Das ist knapp eine Drittel Vollzeitstelle! Schon jetzt ist abzusehen, dass die Veranstaltung für die Mitarbeiter spätestens ab dem dritten Jahr zu einer lästigen Pflichtübung wird. Das ist eine Zumutung für die Verwaltungsmitarbeiter!

Daher haben wir den Antrag abgelehnt. Transparenz kann man mit besseren und wirksameren Methoden erreichen, nämlich mit Öffentlichkeit. Daher haben wir bereits Anträge eingereicht: Wir fordern Kommunalpolitische Seiten für die Nordbahn Nachrichten, die von den Fraktionen gefüllt werden können. Wir fordern, dass die Sitzungen der Gemeindevertretung für die Bürger im Livestream übertragen wird (Sehen Sie auch die Rubrik: Unsere Anträge).

Wir bleiben für Sie am Ball! Deshalb werden wir weiterhin Anfragen an die Verwaltung stellen und Sie auf aktuellem Stand halten.

One thought on “Mitgliedschaft bei Transparency International!

  1. Hallo, diese Kommentarfunktion soll dazu dienen, dass Sie Ihre persönliche Meinung zum Beitrag abgeben können.
    Bitte dabei die Nettikette beachten, wir möchten nicht, dass jemand diffamiert, beleidigt oder in unangemessener Art und Weise belangt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.