Warum verhindert die GVV den Strassenbau in Eigenregie?

Den Verhinderern in der GVV ist der Dank der Anwohner gewiss – denn eins haben Sie geschafft: Schlammpisten erhalten wie zu finstersten DDR-Zeiten! Dabei nimmt man billigend in Kauf, engagierte Bürger vor den Kopf zu stoßen. Noch schlimmer: gute Infrastruktur, wie “Unter den Ulmen”, will man luxussanieren. Das […]

Bürgerengagement abgewürgt

Verwaltung und einige Gemeindevertreter scheinen sich abgesprochen zu haben – Geld gibt es nur für Luxussanierung Am 8.9.2020 stellten der Bürgermeister, die Fraktionen von CDU und ProBirke einen Antrag, den privatorganisierten Straßenbau in Birkenwerder bis auf weiteres auszusetzen. Dieser Antrag verwunderte insofern, als man in Birkenwerder sehr gute […]

Augenwischerei

Eine Prioritätenliste, nach der sich niemand richtet, ist nichts wert! Der Ausbau der Straße Unter den Ulmen von Bergfelder Straße bis Am Quast wurde von der Gemeindevertreterversammlung Ende 2019 beschlossen. Hauptgrund für den geplanten Straßenausbau war sowohl die Anlage eines Regenwasserkanals für die B96a als auch die Buslinie. Die Kosten werden aktuell von der […]

Klimanotstand in Birkenwerder

Zum Beschluss Nr.: 1390/2019, siehe Amtsblatt Birkenwerder vom 17.9.2019, e inemAntrag von SPD; IOB-BiF; Bündnis 90/ Die Grünen/ Briesetalverein. Nach einem Beschluss der Gemeindevertretung herrscht seit September 2019 in Birkenwerder der Klimanotstand. Die „Ausrufung des Klimanotstandes“ war eine konzertierte Aktion grünlinker Gruppen bundesweit in den Kommunen. Nicht überall […]

Teuer für Birkenwerder

Klimanotstand in Birkenwerder, aber nicht in Oberhavel Am 17.September 2019 beschloß die Gemeindevertretung Birkenwerder den „Klimanotstand“. Der Kreistag von Oberhavel wollte eine solche Entscheidung nicht treffen. Offenbar herrscht in Birkenwerder ein anderes Klima als im Kreis Oberhavel. Oder in Hennigsdorf, wo die Stadtverordneten es auch ablehnten, einen Klimanotstand […]

Tempo 30

Der aktuelle Hype: Die Verwaltung hat das Verkehrskonzept für sich entdeckt! Und wer darf diese erstellen? Alternative Mobilität soll gefördert, der Autoverkehr behindert werden, damit viele Bürger aus Verzweiflung aufs Autofahren verzichten. Autofahrer müssen sich als „MIV“ geringschätzen lassen. Die abwertende Abkürzung „MIV“ steht für „motorisierter Individualverkehr“. Das […]

Mitgliedschaft bei Transparency International!

GVV brummt Verwaltungsmitarbeitern 480 Stunden jährliche Schulung auf 480 Stunden Schulung werden unseren Verwaltungsmitarbeitern jährlich durch die korporative Mitgliedschaft in Transparency Deutschland aufgebrummt. In der GVV am 12.11.20 beschloss die Gemeindevertretung mit nur nur drei Gegenstimmen, inklusive die der AfD, die korporative Mitgliedschaft bei Transparency International Deutschland e. […]